Endlich richtig abnehmen.

Sie suchen nach der besten Technologie, wie Sie dauerhaft und ohne OP effektiv abnehmen können? Das Weight Doctors SLEEVE® auf Basis der Apollo OverStitchTM-Technologie kann für Sie die richtige Wahl sein.

Termin vereinbaren

Eine Magenverkleinerung mittels Apollo OverStitchTM ist die beste Option für Patienten mit allergischer Reaktion

Viele Patienten der Weight Doctors wünschen eine dauerhafte Magenverkleinerung. Am liebsten ohne OP, damit keine Schnitte am Bauch angesetzt werden müssen und Narben vermieden werden. Natürlich ist das mit dem spektakulären Weight Doctors SLEEVE® möglich.

Einige von ihnen haben aber ein Problem: Sie leiden unter einer Allergie gegen bestimmte Metalle und reagieren damit auf eines der in der Standard-Technologie des Weight Doctors SLEEVE® verarbeiteten Materialien: Nickel. Da auch die Weight Doctors die strengen Vorgaben seitens unserer Premium-Hersteller respektieren und die Technologien nur dann bei unseren Patienten einsetzen, wenn keine medizinischen Gründe dagegen sprechen, war damit diesen Patienten bisher der Weg verbaut, eine dauerhafte Magenverkleinerung ohne OP bekommen zu können.

Nun ist aber alles anders: Denn mit der OverStitchTM-Technologie des Herstellers Apollo wird möglich, was bisher unmöglich schien: Das erfolgreiche, da äußerst effektive Prinzip des Weight Doctors SLEEVE® hat ab sofort eine zweite technologische Basis, mithilfe derer die Verkleinerung des Magens ganz ohne den Einsatz von Nickel möglich wird.

Die Apollo OverStitchTM Technologie ist sogar so gut, dass sie nicht nur bei Patienten eingesetzt wird, die eine Nickelallergie haben. Patienten der Weight Doctors, die sich für ein Weight Doctors SLEEVE® entscheiden, können frei wählen, mit welcher Basistechnologie ihre dauerhafte Magenverkleinerung ohne OP durchgeführt werden soll. Dies natürlich vorausgesetzt, dass in der medizinischen Beurteilung unserer erfahrenen Fachärzte keine wesentlichen Gründe dagegen sprechen. Das ist einmalig in Deutschland und gibt unseren Patienten die größtmögliche Freiheit, die für sich beste Magenverkleinerung zu erhalten.

Erfahrungen & Bewertungen zu Weight Doctors

Vorteile der Apollo OverStitchTM-Technologie

Weshalb ist die Apollo OverStitchTM-Technologie so gut für eine dauerhafte Magenverkleinerung ohne OP geeignet?

Wie die Apollo OverStitchTM-Technologie funktioniert

Beim Weight Doctors SLEEVE® in der nickelfreien Version nach der Apollo OverStitchTM-Technologie werden im Magen mehrere Fäden an verschiedenen Haltepunkten in einem „O“-Muster oder in einem „Z“-Muster so angebracht und befestigt, dass Magengewebe zusammengezogen („gerafft“) wird. Mit jedem eines solchen Fadens wird dabei eine Naht gespannt, die entweder horizontal und umlaufend entlang der Mageninnenwand oder vertikal vom Magenausgang in Richtung Mageneingang verläuft. Der Effekt: Der Magen wird zusammengezogen und verschlankt sich zusehends. Damit dieser Effekt vergrößert wird, wiederholen die Weight Doctors dieses Vorgehen an anderen Stellen des Magens in Richtung Mageneingang („Fundus“). Lediglich am oberen Magenende wird ein kleines Reservoir des ursprünglichen Magenvolumens zurückbehalten. Die Zahl der mittels Faden gespannten Nahtstellen kann je nach Anatomie des Magens einer Person und je nach gewähltem Verfahren des Weight Doctors SLEEVE® variieren und liegt normalerweise bei 4 bis 6 Fäden. Man kann sagen: Je höher die Anzahl der Fäden, desto stärker ist die Restriktion und damit die Verkleinerung des Magens bzw. dessen Magenvolumens.

Ein Schlauchmagen, beinahe so effektiv wie ein chirurgisches Verfahren

Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass die Anker bzw. Nähte der Apollo OverStitchTM-Technologie dazu beitragen, das Volumen des Magens sowie die Dehnbarkeit des Magens nach der Einnahme von Nahrung zu reduzieren und somit ein früheres und längeres Sättigungsgefühl hervorzurufen. Dadurch wird in der Folge eine Gewichtsabnahme unterstützt. Ein aktiver Beitrag unserer Patienten zum Gelingen ist jedoch immer noch ganz wesentlich. Unter anderem ist es erforderlich, dass in den ersten 6 Wochen nach der Behandlung eine spezielle Ernährungstherapie eingehalten werden muss, die für den Heilungsverlauf und den nachhaltigen Effekt der Maßnahme einen ganz wesentlichen Erfolgsfaktor der Therapie darstellt. Weiterhin muss darauf hingewiesen werden, dass nach den wissenschaftlichen Erkenntnissen ca. 5% der behandelten Patienten auch mit diesem Verfahren die angestrebte Gewichtsreduktion nicht erreichen.

Die Maßnahme wird bei den Weight Doctors im Rahmen einer einzigen endoskopischen Sitzung unter Vollnarkose und mit einem kurzstationären Aufenthalt von 1 Nacht durchgeführt. Der Effekt der Apollo OverStitchTM-Technologie im Rahmen unseres Weight Doctors SLEEVE® ist bei gutem Heilungsverlauf dauerhaft.

Die Apollo OverStitchTM-Technologie im Überblick

Wann ist die Apollo OverStitchTM-Technologie die richtige Wahl?

Übergewicht, vor allen Dingen krankhaftes Übergewicht ist oft eine immense Belastung für Körper und Geist vieler betroffener Menschen. Nicht nur ernsthafte Folgeerkrankungen können daraus entstehen. Auch die sozialen Strukturen können infolgedessen erheblichen Einschränkungen unterliegen, bisweilen in die Isolation führen. Und gerade dann wird es für Betroffene besonders schwer, aus diesem emotionalen und gesundheitlichen Tief wieder herauszukommen. Zwar ist für viele der Wunsch Gewicht zu verlieren groß. Die Kräfte, diese Aufgabe alleine durchzustehen, aber häufig nicht vorhanden.

Die Apollo OverStitchTM Technologie, auch als Schlauchmagen ohne Operation bezeichnet, ist die neueste bei den Weight Doctors zum Einsatz kommende und vollständig narbenfreie Technologie zur dauerhaften Magenverkleinerung. Sie kommt bei allen Verfahren unseres Weight Doctors SLEEVE® zum Einsatz, wenn Patienten entweder unter einer Nickelallergie leiden oder sie sich ganz bewusst für diese Technologie entscheiden.

Apollo OverStitchTM-Technologie gibt es nur mit dem Weight Doctors SLEEVE®

Das Team der Weight Doctors hat seinen Ursprung in der Westfalenklinik in Dortmund. Dort werden seit beinahe 2 Jahrzehnten erfolgreich Patienten mit minimal-invasiven Verfahren zu nachhaltigem und langfristigem Abnehmerfolg geführt. Die Weight Doctors haben daraus eine Tugend gemacht und ermöglichen seither, mit den neuesten, technologisch besten und schonendsten Verfahren einerseits und den erfahrensten Fachärzten andererseits die Patientenergebnisse stetig zu verbessern.

Was früher nur mittels vorübergehender Lösungen oder mit chirurgischen Verfahren erreicht werden konnte, ist heute dauerhaft und ohne Schnitt und zurückbleibenden Narben möglich: Das Weight Doctors SLEEVE® ist in seiner Konzeption völlig neu und erlaubt unseren Patienten ohne langfristige Einschränkungen und schneller Regeneration – bei guter Heilung praktisch ohne lange Ausfallzeit – eine dauerhafte Magenverkleinerung um bis zu 75% des ursprünglichen Magenvolumens. Mithilfe des Weight Doctors SLEEVE®, welches auf Basis der Apollo OverStitchTM Technologie jetzt auch für Patienten mit Nickelallergie möglich wird, können auch Patienten mit einem BMI von deutlich über 40 schonend und effektiv behandelt werden. Informieren Sie sich jetzt bei den Weight Doctors.

Finanzierung und TeilzahlungsservicE

Ratenzahlung leicht gemacht

Viele Patienten von Weight Doctors wünschen eine komfortable Zahlung in Raten, um ihre Behandlungskosten einfacher über einen längeren Zeitraum zu verteilen. Weight Doctors bietet in Zusammenarbeit mit medipay eine ideale Lösung:

Denn Sie bestimmen allein, wie lange die Laufzeit Ihrer Finanzierung sein soll. Entsprechend haben Sie die Möglichkeit, von unserem fairen, zinsgünstigen und diskreten Teilzahlungsservice zu profitieren. Und das alles vollständig online.

Eine dauerhafte Magenverkleinerung, die von innen heraus durchgeführt wird

Die Apollo OverStitchTM Technologie wird „von innen heraus“, d.h. über den Mund und die Speiseröhre im Innern des Magens angewandt. Damit kommt sie gänzlich ohne chirurgische Operation aus. Möglich wird dies mithilfe eines besonderen, vom US-amerikanischen Unternehmen Apollo patentierten Systems, bei dem spezielle Fäden mit der Mageninnenwand stabil vernäht werden. Am Ende der Behandlung steht eine deutliche Magenverkleinerung durch Verringerung des Magenvolumens. Bei den Weight Doctors kann diese bis zu 75% des ursprünglichen Magenvolumens betragen. Mittels der Apollo OverStitchTM Technologie verspüren unsere Patienten schon nach Aufnahme kleiner Nahrungsmengen ein deutlich schnelleres und länger anhaltendes Sättigungsgefühl.

Schon nach 6 Monaten kann mehr als die Hälfte des Übergewichts abgebaut werden

Die Erfolgschancen mit einer Magenverkleinerung kontinuierlich und dauerhaft Gewicht zu verlieren ohne große chirurgische Risiken befürchten zu müssen, sind noch nie so gut gewesen wie mit dem Weight Doctors SLEEVE® auf Basis der Apollo OverStitchTM Technologie. Die Technologie ist wissenschaftlich so gut erforscht wie keine andere nichtchirurgische Methode. Im Durchschnitt verlieren unsere Patienten schon nach einem halben Jahr die Hälfte ihres Übergewichts. Der BMI verringert sich auf diese Weise um 1 bis 2 BMI-Klassen.

Mit unserem unserem Weight Doctors SLEEVE® auf Basis der Apollo OverStitchTM Technologie besteht jetzt auch für Nickelallergiker die große Chance, sich von übermäßigem und teilweise sogar krankhaftem Übergewicht – oftmals ein Teufelskreis über viele, viele Jahre – loszusagen. Damit kann eine Magenverkleinerung ohne OP den Aufbruch in ein neues, leichteres und viel unbeschwerteres Leben bedeuten. Und über unsere Ansprechpartner bei den Weight Doctors können Sie außerdem geeignete begleitende Maßnahmen bezüglich Ihres Ernährungs- und Bewegungsverhaltens kennenlernen, die Ihnen zusätzlich helfen, den Effekt unserer besonderen Weight Doctors SLEEVE® Verfahren noch mehr zu verbessern.

POSE®2 ENDO-SLEEVE-VERFAHREN


PROF. DR. MED. THOMAS HÖLTING ist überzeugt

Apollo OverStitchTM ist äußerst restriktiv und daher unwahrscheinlich effektiv. Ich setze diese Technologie zunehmend beim Weight Doctors SLEEVE® ein, weil meine Patienten damit schonend und gleichsam effektiv abnehmen.“

HÄUFIGE FRAGEN ZUR Apollo Overstitch-Technologie

Wie funktioniert die Apollo OverStitch-Technologie genau?

Die Apollo OverStitchTM-Technologie ist eine innovative Medizintechnologie, die wir im Rahmen der Anwendung unseres Weight Doctors SLEEVE® vor allem bei Patienten mit Nickelallergie zum Einsatz bringen. Aber auch für Patienten, die diese Technologie der pose®2 Endo-Sleeve-Technologie vorziehen, steht der Einsatz der Apollo OverStitchTM-Technologie im Rahmen unserer Weight Doctors SLEEVE® Verfahren offen.

Hinter Apollo OverStitchTM stehen also ganz spezielle und vom US-amerikanischen Hersteller Apollo patentierte Instrumente, mit deren Hilfe wir den Magen schonend und effektiv verkleinern können. Und zwar so, dass keine äußeren Schnitte nötig werden und Narben am Bauch etwa zurückbleiben.

Das Weight Doctors SLEEVE® auf Basis der Apollo OverStitchTM-Technologie wird im Rahmen einer gastroenterologischen Magenspiegelung durchgeführt. Unter Vollnarkose wird durch den Mund und die Speiseröhre das spezielle Instrumentarium in den Magen eingeführt. Dann beginnt die eigentliche Prozedur, indem die speziellen Fäden zu einem vertikalen und horizontalen Raffungseffekt gespannt werden. Der Eingriff dauert meist 60-75 Minuten, manchmal auch 1,5h. Die Weight Doctors behalten Patienten, die sich für ein Weight Doctors SLEEVE® auf Basis der Apollo OverStitchTM-Technologie entscheiden, generell für 1 Nacht stationär zur Überwachung. Nach 3-4 Tagen sind unsere Patienten in der Regel wieder vollständig erholt und können ihren normalen Tätigkeiten nachgehen.

Damit die Magenverkleinerung wirklich greifen kann, müssen Patienten aber in den ersten 6-8 Wochen ein spezielles Ernährungsprogramm durchlaufen, damit die Heilung sicher zu einem Abschluss kommt und sich die im Magen verankerten Fäden stabilisieren können.

Welche Risiken bestehen für mich mit der Apollo OverStitch-Technologie?

Die Apollo OverStitchTM-Technologie ist im Allgemeinen sehr gut verträglich und zeichnet sich natürlich im Besonderen dadurch aus, dass unsere Patienten nicht allergisch auf das eingesetzte Material reagieren. Natürlich handelt es sich aber hierbei um einen medizinischen Eingriff, der mit gewissen Risiken einhergeht. Vorübergehende Begleiterscheinungen und Nebenwirkungen in den ersten Tagen, manchmal Wochen, sind normal, bis sich der Körper von diesem Eingriff wieder erholt hat.

Komplikationen können auftreten, sind aber selten und können dann in den meisten Fällen konservativ, d.h. ohne weitere chirurgische Intervention oder Operation, behandelt werden. Blutungen von der Nahtstelle am Magen, Hämatome oder Verletzungen des Magens oder der Speiseröhre können auftreten, sind aber in der Hand eines erfahrenen fachärztlichen Spezialisten überaus seltene Komplikationen.

Die Weight Doctors möchten jedoch darauf hinweisen: Das Sicherheitsprofil ist aufgrund der minmal-invasiven Herangehensweise exzellent. Dennoch handelt es sich beim Weight Doctors SLEEVE® in Verbindung mit der Apollo OverStitchTM-Technologie um eine medizinische Maßnahme, die nur nach fachärztlicher Beurteilung vorgenommen werden kann. Hierfür muss eine umfassende medizinische Aufklärung und Indikationsstellung erfolgen, die bei den Weight Doctors von einem darauf spezialisierten Facharzt vorgenommen wird. Wir empfehlen, dass sich unsere Patienten ausführlich im Rahmen eines kostenlosen Beratungsgesprächs über die Möglichkeiten, Grenzen und Risiken bei einem unserer Weight Doctors SLEEVE®-Spezialisten informieren.

Welchen Gewichtsverlust kann ich mit der Apollo OverStitch-Technologie erreichen?

Die Apollo OverStitchTM-Technologie ist unter den endoskopischen Technologien zur Magenverkleinerung die wissenschaftlich am besten untersuchte Technologie. Das heutige medizinische Verständnis beruht auf der Erfahrung aus über 100.000 erfolgreich durchgeführten Eingriffen. Die Apollo OverStitchTM-Technologie wird beinahe in allen führenden Industrieländern der Welt eingesetzt.

im Vergleich zur pose®2 Endo-Sleeve-Technologie ist die Wirksamkeit ähnlich, in der Tendenz möglicherweise sogar etwas besser: nach 6 bis 7 Monaten verlieren die meisten Patienten etwa die Hälfte ihres Übergewichts. Bei Patienten mit höherem BMI ist hier die Effektivität noch etwas höher als beim pose®2 Endo-Sleeve. Gemin haben beide Technologien, dass beinahe 95% aller Patienten bereits in den ersten 6 Monaten deutlich, d.h. im zweistelligen Prozentbereich, an Gewicht verlieren. Damit werden zwar nicht ganz die Erfolgsraten eines chirurgisch gesetzten Schlauchmagens erreicht, wie ihn die Weight Doctors mit dem Gastric Sleeve beispielsweise auch durchführen können. Dennoch ist für viele Patienten das Weight Doctors SLEEVE® auf Basis der Apollo OverStitchTM-Technologie eine sehr gute Wahl, weil der Grad an körperlicher Invasivität wesentlich geringer ausfällt.

In jedem Wahl entscheidend ist, wie die zur Anwendung kommende Technologie letztlich umgesetzt wird: Genau deshalb haben die Weight Doctors eine eigene, ganz spezielle Behandlungsphilosophie entwickelt, die modular aufbaut und so sehr auf die individuellen Patientenbedürfnisse ausgerichtet ist wie noch nie zuvor: Das Weight Doctors SLEEVE®.

So gut wie jede Technologie und jedes Verfahren am Ende umgesetzt werden: Maßgeblich hängt der erzielbare Gewichtsverlust und dessen Nachhaltigkeit dann davon ab, wie ernst unsere Patienten die Hilfestellung z.B. mittels Apollo OverStitchTM-Technologie nehmen. Denn eine Verhaltensänderung bzgl. Ernährung und Bewegung ist der Schlüssel dafür, dass unsere Verfahren wirklich zufriedenstellenden Erfolg bringen.

DIE WEIGHT DOCTORS STELLEN SICH VOR:
DIE WEIGHT DOCTORS STELLEN SICH VOR:
Westfalenklinik_Dortmund_Wartebereich_