BOOSTER ZUM ABNEHMEN

Die Weight Doctors sind die Experten für dauerhaftes Abnehmen. Wir beraten Sie individuell und erstellen einen Behandlungsplan, abgestimmt auf Ihre Wünsche und Ihren Ausgangsbefund. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Magenballon ohne Operation

Oft ist es schwer, das gewünschte Gewicht zu erreichen und auch dauerhaft zu halten. Dies ist nur durch ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung möglich. In vielen Fällen ist es aber gerade umgekehrt und es herrscht ein Mangel an Bewegung in Kombination mit einer ungesunden Ernährungsweise vor. Dies führt dazu, dass das Körpergewicht steigt.

Die Anwendung hilft Ihnen dabei, an Gewicht zu verlieren. Dafür müssen Sie sich keiner Diät unterziehen oder eine Operation vornehmen lassen. Beides sind Dinge, welche den Körper stark belasten.

Wird ein Magenballon eingesetzt, so führt dies dazu, dass Sie nur noch kleinere Portionen zu sich nehmen können. So verlieren Sie auf natürliche Weise an Gewicht und sind deutlich motivierter, abzunehmen. Wir beraten Sie ganz individuell rundum Ihre Behandlung, sodass Sie Ihr persönliches Wunschgewicht erreichen und dauerhaft halten können.

VORTEILE ZUM ABNEHMEN

Vorteil #1
Der Gewichtsverlust setzt direkt ein – die Gewichtsreduktion kann bis zu 25 kg betragen

Vorteil #2
Das Volumenkann jederzeit angepasst werden – dies unterstützt die Gewichtsreduktion positiv und reduziert Nebenwirkungen

Vorteil #3
Die Platzierung des Magenballons wird endoskopisch ausgeführt (über den Mund) – Schnitte werden nicht gemacht

Vorteil #4
Alle Magenballonsysteme bieten Ihnen höchste Sicherheit – durch ein spezielles Ankersystem ist es nicht möglich, dass der Ballon in den Verdauungstrakt wandert

ABLAUF UND KOSTEN AUF EINEN BLICK:

Dauer der Behandlung

Etwa 30 Minuten

Betäubungsart

Dämmerschlaf

Stationärer Aufenthalt

Nicht erforderlich

Schmerzen

Nur sehr minimal

Narbenbildung

keine

Gesellschaftsfähig

Nach etwa drei bis vier Tagen

Haltbarkeit

1 Jahr

Kosten

Beginnen ab 69 Euro pro Monat

Minimal-invasive Behandlung zur Gewichtsabnahme.

Der Magenballon wird durch den Mund und über den Rachen in den Magentrakt eingebracht. Diese Vorgehensweise hat viele Vorteile und so kann der Ballon beispielsweise bis zu 12 Monaten im Magen bleiben. Die Füllmenge lässt sich ganz individuell regulieren, sodass es möglich ist, die Größe des Magenballons individuell an den Patienten anzupassen. So werden andere Magenballon Risiken, wie Übelkeit und Erbrechen, auf ein Minimum reduziert

Einen weiteren Vorteil stellt das Ankersystem dar. Durch einen speziellen Anker wird der Ballon im Magen gehalten und selbst, wenn er undicht wird, kann er nicht in den Verdauungstrakt gelangen. Ein Risiko für einen Darmverschluss besteht also nicht.

Im Rahmen des Beratungsgesprächs erfahren Sie, wie die Magenballon Behandlung im Detail abläuft. Es handelt sich um eine ambulante Behandlung, die rund 30 Minuten dauert. Nach etwa einer Stunde Erholungszeit können Sie unsere Klinik wieder verlassen. Die Abnehmhilfe darf bis zu 12 Monate im Magentrakt bleiben. Haben Sie sich an den Ballon gewöhnt, so lässt sich die Füllmenge noch individuell anpassen. Kombiniert wird die Behandlung mit einer Umstellung der Ernährung und spezieller Bewegungstherapie. Die Weight Doctors begleiten Sie während der ganzen Zeit. Nach 12 Monaten erfolgt die Entfernung, ebenfalls auf endoskopische Weise.

Finanzierung und TeilzahlungsservicE

Ratenzahlung leicht gemacht

Viele Patienten von Weight Doctors wünschen eine komfortable Zahlung in Raten, um ihre Behandlungskosten einfacher über einen längeren Zeitraum zu verteilen. Weight Doctors bietet in Zusammenarbeit mit medipay eine ideale Lösung:

Denn Sie bestimmen allein, wie lange die Laufzeit Ihrer Finanzierung sein soll. Entsprechend haben Sie die Möglichkeit, von unserem fairen, zinsgünstigen und diskreten Teilzahlungsservice zu profitieren. Und das alles vollständig online.

Unsere verschiedenen Magenballon-Typen

Weniger Risiken und keine Medikamente

Ist die erste Phase nach der Behandlung überstanden, so müssen Sie keine Medikamente mehr einnehmen. Dies hat natürlich den Vorteil, dass Nebenwirkungen, die durch Arzneimittel verursacht werden, nicht auftreten können.

Beim Modell Spatz3 sorgt das innovative Ankersystem dafür, dass der Ballon nicht in den Darmtrakt rutschen kann. Dies könnte nämlich passieren, wenn sich der Magenballon aus irgendeinem Grund entleeren sollte. Passiert dies, bleibt der leere Ballon im Magen und kann endoskopisch ausgetauscht werden. Die Entfernung und der Austausch erfolgt wiederum über Mund und Speiseröhre.

Gewicht schon am ersten Tag verlieren

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass Sie von Beginn an Gewicht verlieren. Wurde bei Ihnen ein Spatz3-Ballon eingesetzt, so lässt sich die Füllmenge auch noch jederzeit individuell anpassen. Wenn sich der Magenballon unangenehm anfühlt, weil er zu viel Volumen hat, kann dies korrigiert werden. Anders kann natürlich die Füllmenge auch gesteigert werden, wenn die Gewichtsabnahme zu gering ausfällt. Dann wird der Ballon vergrößert und Ihr Magen kann weniger Nahrung aufnehmen.


PROF. DR. MED. THOMAS HÖLTING

„Der Ballon, der bis zu einem Jahr im Körper bleiben kann, ist eine große Unterstützung bei der Behandlung von Adipositas. Er lässt sich ohne großen Aufwand platzieren und ist sehr flexibel. So wird es Ihnen leichter gemacht, Ihren Lebensstil langfristig zu verändern.“

HÄUFIGE FRAGEN

Ist der Ballon für den Magen effektiver als eine Diät?

Ja, ein Magenballon stellt eine große Unterstützung bei der Gewichtsabnahme dar. Sie können innerhalb einer kurzen Zeitspanne viel an Körpergewicht verlieren und die Umstellung der Ernährung gelingt Ihnen leichter. Heißhungerattacken treten nicht auf, was ebenfalls für den Jojo-Effekt gilt. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass mittels eines Magenballons ein nachhaltigeres Abnehmen möglich ist.

Was muss ich zum Behandlungserfolg beitragen?

Ein Ballon in Ihrem Magen hilft Ihnen dabei, Ihre Ernährung langfristig umzustellen. Wir geben Ihnen Tipps, wie Ihnen dies auch dauerhaft gelingen kann. Entscheidend dabei ist, dass Sie schlechte Gewohnheiten ablegen. Eine große Hilfe sind in diesem Zusammenhang unsere app-basierten Coaches, die Sie bei Ihrem Leben nach der Magenverkleinerung begleiten. Dies zeigt die Erfahrung aus den erfolgreichen Behandlungen in diesem Bereich.

Ist das Tragen des eigentlich störend?

Die ersten paar Tage gibt es noch eine kleine Eingewöhnungszeit, in der es zu Magenproblemen und Erbrechen kommen kann. Spätestens nach etwa 5 Tagen ist diese Gewöhnungsphase überstanden und Sie werden keine Probleme mehr haben. Sie werden lediglich schneller satt und verspüren weniger Heißhunger.

Besteht die Gefahr, dass der Ballon in den Darm abrutscht?

Nein, der Spatz3 bleibt durch das spezielle Ankersystem im Magen. Ein Abgleiten in den Verdauungstrakt des Körpers, und somit ein Darmverschluss, ist also nicht möglich. Der Spatz3 ist der einzige Magenballon, der diesen Vorteil mit sich bringt.

DIE WEIGHT DOCTORS STELLEN SICH VOR:
DIE WEIGHT DOCTORS STELLEN SICH VOR:
Westfalenklinik_Dortmund_Wartebereich_